Synagogenfahrt

Am Mi., 17.5. waren 29 Schülerinnen und Schüler unserer Grundschule mit ihren Religionslehrerinnen Frau Schnepfe-Klüsener und Frau Lebküchler zu Besuch in der Synagoge Ermreuth. Frau Dr. Nadler, selbst aus Syrien stammend, hat anschaulich den Grundaufbau einer Synagoge mit Vorraum, Gebetsraum und dem Allerheiligsten, erklärt. Viele Gemeinsamkeiten mit unserem christlichen und jüdischen Glauben wurden deutlich. Beeindruckend war für die Kinder das Tragen und Lesen der Tora, das Anziehen der Gebetsmäntel und Kopfbedeckungen (Kippa) und immer wieder der Bezug zu den Erfahrungen der Menschen des Vorderen Orients. Wussten Sie, dass die Zahl 5 für "Hauch" steht für Wind und Dynamik? Bald feiern wir Pfingsten - ach ja, am 50. Tag nach Ostern! Wie passend!