Martinsfeier der 1. Klassen

 

 

Zwar ein paar Tage nach dem 11. November dafür bei trockenem Herbstwetter zogen die Erstklässer mit Eltern und Geschwister mit ihren Laternen durch die Straßen und sangen dabei Martinslieder.

 

Zuvor erzählte ihnen die Religionslehrerin Frau Lebküchler die Geschichte vom „Schuster Martin“. Ein Martinslied und ein Lichtertanz rundeten die Feier ab.

 

Im Pausenhof sorgten die Klassenelternsprecher mit Kinderpunsch und Wienerle für einen schönen Ausklang.