SPORT UND GESUNDHEIT

 

Der Sportunterricht leistet einen wichtigen Beitrag für die Gesundheits- und Bewegungserziehung unser Schülerinnen und Schüler.

 

Unsere Schule nimmt an „Lauf dich fit“, einem Projekt des Bayerischen Leichtathletikverbandes, teil.

Seit Beginn des Schuljahres trainieren die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Schulsportunterrichts spielerisch die Ausdauer. Durch das speziell für den Schulsport entwickelte Programm soll die Freude am Laufen gefördert werden.

 

Mit dem Präventionsprogramm Skipping Hearts bietet die Deutsche Herzstiftung ein Training im Bereich Rope Skipping (sportliche Form des Seilspringens) an. Rope Skipping eignet sich hervorragend, um Kindern eine gute sportmotorische Basis zu vermitteln. Im Team werden Schnelligkeit, Ausdauer und Kraft, aber auch Koordination, Beweglichkeit und das Rhythmusgefühl verbessert.

 Des Weiteren können Kinder durch das Skipping Hearts-Programm etwas über ihr eigenes Herz erfahren. Schlägt mein Herz schneller, wenn ich springe?

 

Im ganzheitlichen Programm zur Gesundheitsförderung  PFIFFIX der mhplus-Krankenkasse  erlernen Kinder Freude an Bewegung, Ernährung, Entspannung und Teamgeist. Durch altersgerechte und spielerische Übungen werden die Themen zu festen Bestandteilen des Alltags der Kinder.

 

Im Rahmen des Schulfruchtprogramms erhalten die Grundschüler einmal wöchentlich  kostenlos eine Portion Obst oder Gemüse. Ziel des Programms ist es, die Wertschätzung für Obst und Gemüse bei Kindern zu steigern und die   Entwicklung eines gesundheitsförderlichen Ernährungsverhaltens zu unterstützen.

Engagierte Eltern waschen, schneiden und verteilen die Obst- und Gemüselieferung an unsere Klassen.